Um den Relegationsplatz zu festigen, hatten wir nun die Chance, gegen den direkten Konkurrenten FC Gerolfing, den Vorsprung auf 4 Punkte auszubauen. Nach den Eingangsdoppeln gingen wir mit 2:1 in Führung. Danach lief eigentlich alles perfekt für uns, denn nach sechs Einzelsiegen in Folge stand es gleich 8:1.

Gerolfing verkürzte noch auf 3:8. Thoma konnte dann den Sack zu machen und so stand ein souveräner 9:3 Erfolg auf unserer Seite. Vier Punkte Vorsprung, bei noch zwei ausstehenden Partien für Gerolfing sollten jetzt eigentlich genügen – aber man weiß ja nie was noch passiert.

Die Punkte für Vohburg holten: Böhm/Heinrich (1) und Deisenbeck/Pospiech (1) im Doppel, sowie Böhm (1), Heinrich (1), Thoma (2), Deisenbeck (1), Rott (1) und Pospiech (1).

>Tabelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein