Erwartungsgemäß wurde das Spiel gegen Aufsteiger TV Ingolstadt nicht so einfach, wie man hätte vermuten können. Nach den Doppeln führten wir 2:1. Nachdem Ingolstadt zum 2:2 ausglich, gewannen wir im Anschluss 5 Einzel in Folge und führten 7:2. Der TV Ingolstadt verkürzte nochmal auf 7:4 und 8:5, ehe Böhm, nach einem 5 Satz Krimi, den letzten und entscheidenden Punkt, zum 9:5, für uns holte.

Von den insgesamt fünf 5-Satz-Spielen gewannen wir immerhin vier Stück – sonst wäre das Spiel wahrscheinlich anders gelaufen. Trotzdem war der Sieg durchaus verdient, aber schwer erkämpft.

Die Punkte für Vohburg holten: Felber/Heinrich (1), Thoma/Pospiech (1) im Doppel, sowie Felber (1), Sigl (2), Thoma (1), Böhm (2), Pospiech (1) im Einzel.

>Tabelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein