Zum letzten Punktspiel trafen wir auf die Mannschaft des MTV Pfaffenhofen 2. Dadurch dass der FC Gerolfing seine letzten beiden Spiele verlor, war uns der Relegationsplatz nicht mehr zu nehmen. Böhm, Heinrich und Pospiech mussten in der 1. Mannschaft aushelfen – Thoma und Deisenbeck fielen für das Spiel gegen den Tabellenführer ebenfalls aus – somit war uns schon klar, dass hier nicht viel zu holen war.

Die Mannschaft schlug sich achtbar und hatte auch noch einige knappe Spiele – trotzdem mussten wir uns mit 9:2 geschlagen geben. Die Punkte für Vohburg holten: Rott/Waatsack (1) im Doppel, sowie Regnat (1) im Einzel.

Mit null Punkten und Tabellenletzter nach der Vorrunde wurden wir schon als sicherer Absteiger gehandelt. Eine bärenstarke Rückrunde (immer unter den Top 4 der Tabelle) sicherte uns jetzt die Relegation. Hierbei müssen wir und  die jeweiligen Tabellenzweiten der Bezirksklasse C Nord und Süd um den letzten freien Platz in der Bezirksklasse B kämpfen.

Voraussichtlich werden wir es mit dem TV Ingolstadt und MTV Pfaffenhofen 3 (oder VfB Pörnbach 2) zu tun haben. Erfahrungsgemäß tun wir uns gegen den TV Ingolstadt immer schwer und auch die beiden anderen Kandidaten sind auf keinen Fall zu unterschätzen.

Das Dreier-Turnier findet am Samstag den 27.04. in Vohburg statt (ab 10:00 Uhr). Mit einem Turniersieg hätten wir dann das scheinbar Unmögliche doch noch geschafft – den Klassenerhalt.

  

>Tabelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein