Zum vorletzten Spiel der Vorrunde traten wir zu Hause gegen Pörnbach an. Mit drei Doppelsiegen erwischten wir gleich einen Traumstart.
Nach anfänglicher 4:0 Führung konnte Pörnbach auf 4:3 herankommen. Im weiteren Verlauf mussten wir aber nur noch ein Spiel abgeben und so konnten wir einen klaren 9:4 Sieg für uns verbuchen.

Der Sieg hat den Abstand zu den Abstiegsrängen vergrößert und beim letzten Spiel, gegen Mailing (am 28.11.), wollen wir gegen einen direkten Mitkonkurrenten mindestens einen Punkt holen, um diesen Vorsprung noch auszubauen.

Die Punkte für Vohburg holten: Böhm/Thoma, Giesel/Rott und Weber/Regnat im Doppel und Böhm (2), Thoma (1), Weber (1), Regnat (1) und Rott (1) im Einzel.

>Tabelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein