Einen Tag nach dem klarer Erfolg gegen den TSV Etting 2 musste die 1.Herrenmannschaft nochmals ein schweres Auswärtsspiel bestreiten, nämlich gegen den TSV Wolnzach.
Besonders schwer war diese Aufgabe, da gegen die 1.Herrenmannschaft des TSV Wolnzach bisher maximal ein Unentschieden erreicht werden konnte.

In einem spannenden, über 3 Stunden dauernden Spiel konnte sich die 1.Herrenmannschaft des TV Vohburg knapp mit 9:7 durchsetzen.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Michael Felber, der 4 Punkte besteuerte, sowie von Wolfgang Sigl, der seinen beiden Einzel gewinnen konnte.

Nach 5 Spielen steht der Aufsteiger TV Vohburg überraschenderweise auf Platz 1 der 1.Kreisliga. Jetzt gilt es, sich nicht darauf auszuruhen, sondern in den nächsten Spielen wieder anzugreifen.