Gegen die dritte Mannschaft reichte es nach dem Hinrundenerfolg nur zu einem Unentschieden. Entscheidend war die in dieser Saison einmalige Dppelschwäche. Alle 4 Doppel gingen verloren. Die Punkte für und erzielten Alfred, Michael, Rudi und Christian mit 1 Einzelsiege und das an diesem Tag sehr gut aufgelegt mittlere Paarkreuz mit Wolfgang und Andreas mit jeweils 2 Einzelsiegen. Insgesamt war es ein sehr spannendes Spiel in freundschaftlicher Atmosphäre mit einem letztendlichgerechten Unentschieden.