Am Samstag, 06.05.2017, um 12:15 Uhr spielte in Vohburg

Zweites Spiel, zweiter Sieg

Die E2- Junioren feierten einen perfekten Start in die Rückrunde der Saison 2016/2017. Im ersten Heimspiel fegte man, eine ersatzgeschwächte Mannschaft vom ST Scheyern, mit 16:0 vom Platz und im zweiten Heimspiel ließ man einen 6:1 Sieg gegen den FC Tegernbach am vergangenen Samstag folgen.

Das Spiel gegen Tegernbach lief, vom Anpfiff weg, nur auf das Gästetor und die ersten Chancen wurden noch leichtfertig vergeben bzw. ein Gästespieler brachte einen Fuss dazwischen. So musste die Heimelf bis zur 12. Spielminute warten, ehe Louis Marbach eine Flanke von Vincent Amann zur umjubelten Führung ins Netz köpfte. Tegernbach spielte aber einen „Kick and Rush“-Stil mit dem unser Nachwuchs nicht zurechtkam. Nach einen Leichtsinnsfehler in der Abwehr bot sich plötzlich in der 18. Minute den Gästen eine große Chance zum Ausgleich, allerdings wurde diese leichtfertig vergeben. Ein wenig Glück hatte man dann noch im Anschluss, als ein Freistoß die Latte touchierte und knapp über das Tor ging.

In der zweiten Hälfte lief wieder alles Richtung Tegernbacher Tor, die größten Chancen hatte allerdings Tegernbach. Nach einem Konter klärte Torwart Streese hervorragend und ein Schuss ging knapp am Tor vorbei. Mit dem 2:0, wiederum durch Louis Marbach, in der 33. Spielminute war allerdings der Widerstand von Tegernbach gebrochen. Ab diesem Treffer war dann auch die Chancenverwertung unserer Mannschaft gut, so dass das Ergebnis ausgebaut werden konnte. Elias Papst erhöhte in der 40. Minute auf 3:0 und Vincent Amann ließ zwei Minuten später das 4:0 folgen. Dem 5:0 ging ein schöner Spielzug voran, den Elias Papst mit dem Kopf verwertete (45. Minute) und Vincent Amann stellte in der 47. Minute auf 6:0. Der redlich verdiente Ehrentreffer gelang den Gästen aus Tegernbach in der 48. Spielminute mit einem Flachschuss von der Strafraumkante.

Bild unter 

https://theta360.com/s/rx0qBvEIqjxRubi98yfa6bRYm