Am letzten Spieltag begrüssten wir (Vohburg II) den Tabellenzweiten, und somit Aufsteiger, aus Mailing. Verletzungsbedingt mussten die Mailinger auf ihre Nummer 1 & 2 verzichten. Der Verlauf des Spiels war dann aber trotzdem überraschend. Mit 3 Siegen in den Doppeln, durch Thoma/Heinrich, Wolfsteiner/Böhm und Pospiech/Giesel, hatten wir gleich einen optimalen Start. Thoma und Wolfsteiner erhöhten dann gleich auf 5:0. Auch Heinrich, Böhm, Giesel und Pospiech ließen nichts anbrennen und so stand es schnell 9:0. Trotz der Ausfälle war dieses Ergebniss nicht selbstverständlich. Gegen den ungeschlagenen MTV Ingolstadt 4 konnten sie die Woche zuvor, auch ohne 1 & 2, ein achtbares Ergebniss erzielen und verloren dort relativ knapp. Für uns war das ein schöner Erfolg und somit ein schöner Saisonabschluss. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein